Kammermusikunterricht

Das vierhändige Klavierspiel oder  Zusammenmusizieren mit anderen Instrumenten , das alles gehört  zu der Kammermusik. Schon vor vielen Jahrhunderten war diese Art des Musizierens  in Familienkreisen sehr beliebt, da es schon damals den Musizierenden besonders viel Freude und Spaß bereitet hat.

In unserem Medienzeitalter hat diese Unterhaltungsart leider  kräftig nachgelassen.

 Anna Seropian versucht diese Tradition weiter zu pflegen und lädt gerne im Unterricht und Konzert   die Eltern der  Schüler zum Ensemblespiel ein, unabhängig davon, welches Instrument man spielt . In diesem Zusammenhang sie komponiert und bearbeitet Ensemblestücke für die unterschiedlichsten Besetzungen.

Durch Kooperation mit anderen Kolleginnen (Cello-, Violin- oder  Gesangsklasse)  werden Kammermusikbesetzungen zusammengestellt und wird gemeinsamer Kammermusikunterricht erteilt.

Nach Wunsch und Leistung besteht  noch Teilnahme an einem Konzert.

Die ausgewählten Schüler können an Kammermusikwettbewerben wie "Jugend Musiziert" teilnehmen.


Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!